• Facebook
  • Twitter

SC Paderborn

Fünfter Heimsieg in Folge! Der SCP reitet die Erfolgswelle

12. September 2022

Tabellenführer Paderborn feiert im fünften Heimspiel den fünften Sieg. Auch der SSV Jahn Regensburg (3:0) hat dem ostwestfälischen Torrausch nichts entgegen zu setzen. Doch auch die Defensive der Kwasniok-Elf besticht, obwohl der Übungsleiter zahlreiche Spieler vor der Partie ersetzen musste. Die Erfolgswelle hält an.

Personalpuzzle besorgt Kwasniok nicht: "Sind keine Kleinkinder"

9. September 2022

Auch am kommenden Wochenende tritt der SC Paderborn als Tabellenführer und offensivstärkstes Team der Liga gegen Jahn Regensburg an. Cheftrainer Lukas Kwasniok hat einen Matchplan bereits in der Tasche - doch das eigene Personal und die Ausrichtung des Gegners stehen noch nicht fest. Geschenke will der SCP-Coach nicht verteilen.

Paderborn holt HSV-Defensivspieler Rohr

31. August 2022

Maximilian Rohr verlässt den Hamburger SV für ein Jahr auf Leihbasis. Der 27-jährige Defensiv-Allrounder schloss sich für die Spielzeit 2022/23 dem SC Paderborn an, wie dieser am Mittwochmittag verkündete.

Berichte: Rohr auf dem Sprung vom HSV zum SC Paderborn

30. August 2022

Laut übereinstimmenden Medienberichten schlägt der SC Paderborn am Deadline-Day noch ein weiteres Mal auf dem Transfermarkt zu. Im Visier der Ostwestfalen soll dabei Maximilian Rohr vom Hamburger SV stehen, der beim Zweitliga-Spitzenreiter auf seinen ehemaligen Förderer Lukas Kwasniok treffen würde. 

Kwasniok hadert: "Mit Abstand die schlechteste Leistung"

29. August 2022

Der SC Paderborn kann es nur spektakulär. Beim 2:2-Remis gegen St. Pauli sicherten sich die Ostwestfalen den vermeintlichen Lucky Punch in letzter Minute, doch dieses Mal hatten auch die Hamburger noch ein Ass im Ärmel. Cheftrainer Lukas Kwasniok war daher gar nicht zufrieden - und sprach von der schlechtesten Leistung der Saison.

Paderborn: Neuzugang Bormuth schon wieder auf dem Sprung

22. August 2022

Bei Spitzenreiter SC Paderborn zeichnet sich ein nicht alltäglicher Transfer ab: Medienberichten zufolge soll Abwehrspieler Robin Bormuth die Ostwestfalen nur wenige Wochen nach seiner Verpflichtung bereits wieder verlassen.
1 2 3 4 5 42