• Facebook
  • Twitter

Chance für Zieler-Vertreter: "Bäumchen-wechsle-Dich" im 96-Tor

© imago images / Sascha Janne

Im Tor von Hannover 96 findet in den beiden letzten Spielen der Saison ein "Bäumchen-wechsle-Dich“ statt: Trainer Kenan Kocak kündigte an, dass anstelle von Stammkeeper Ron-Robert Zieler am Sonntag bei Erzgebirge Auge Michael Ratajczak und eine Woche später gegen den VfL Bochum Martin Hansen zwischen den Pfosten stehen werden.

"Sie haben es verdient“

Der Coach bezeichnete die mit Ex-Weltmeister Zieler abgestimmte Maßnahme auf der Pressekonferenz vor Reise nach Aue als "Bonbon“ für die beiden Reserveschlussleute: "Die Torhüter in der Gruppe haben sich bisher sehr gut verhalten, sie haben ein sehr professionelles Miteinander. Wir wollen den Jungs die zwei Spiele einfach geben, weil wir der Meinung sind, dass sie es auch verdient haben."

Kocak will die Geste auch keinesfalls als Zeichen von Unzufriedenheit mit Zieler verstanden wissen. "Das hat nichts mit den Leistungen von Ron zu tun. Ron hat genauso wie jeder andere Spieler in den letzten Wochen seinen Anteil dazu beigetragen, dass wir diesen Turnaround geschafft, dass wir positive Ergebnisse erzielt haben“, sagte der 96-Trainer.

Für Zieler ist die Saison somit gelaufen. Seine beiden Stellvertreter werden sich in den beiden nächsten Begegnungen auch als Reservekeeper auf der Bank abwechseln.