• Facebook
  • Twitter

Darmstadt: Jan Rosenthal beendet seine Karriere

Jan Rosenthal wird seine aktive Laufbahn mit sofortiger Wirkung beenden. Der 32-Jährige einigte sich mit dem SV Darmstadt 98 auf eine einvernehmliche Vertragsauflösung. Seine Beweggründe erläuterte Rosenthal auf der Darmstädter Vereinshomepage.

"Kindheitstraum erfüllt"

Stationen bei Hannover 96, dem SC Freiburg, Eintracht Frankfurt und zuletzt den Lilien aus Darmstadt – Jan Rosenthal hat im deutschen Profifußball so einiges erlebt. Nun endet seine Reise, der gebürtige Sulinger zieht sich aus dem aktiven Geschäft zurück. Die Entscheidung scheint gut durchdacht, wenngleich etwas Wehmut nicht ausbleibt: "Ich bin sehr dankbar, mir als Fußballprofi meinen Kindheitstraum erfüllt zu haben, freue mich aber gleichzeitig auch auf den neuen Lebensabschnitt."

"Persönliche Prioritäten verschoben"

In Darmstadt fehlte es dem Offensivspieler prinzipiell an nichts, allerdings "haben sich meine persönlichen Prioritäten deutlich in Richtung meiner Familie verschoben." Nur folgerichtig also die nun getroffene Entscheidung. Entsprechend zeigten auch die SVD-Verantwortlichen vollstes Verständnis. Präsident Rüdiger Fritsch hob neben der fußballerischen Klasse insbesondere die charakterlichen Eigenschaften des 32-Jährigen hervor: "Wir sind stolz darauf, dass mit Jan Rosenthal ein hervorragender Fußballspieler und großartiger Mensch knapp dreieinhalb Jahre die Lilie auf der Brust getragen hat."