• Facebook
  • Twitter

Darmstadt löst Vertrag mit Steinhöfer auf

Der SV Darmstadt 98 und Markus Steinhöfer werden in Zukunft getrennte Wege gehen. Wie die Lilien offiziell bestätigen, lösten der Verein und der Rechtsverteidiger im beiderseitigem Einvernehmen den ursprünglich bis 2019 datierten Vertrag auf.

Neues Ziel unbekannt

Wohin es den 32-Jährigen künftig zieht, geht aus der Meldung der 98er nicht hervor. Steinhöfer war im Januar 2017 aus der Vereinslosigkeit heraus ans Böllenfalltor gewechselt. Dort absolvierte er in der abgelaufenen Spielzeit 15 Zweitligaspiele, in denen ihm drei Torvorlagen gelangen. Insgesamt schaut der gebürtige Weißenburger auf 23 Pflichtspiele für die Lilien zurück. Erst im Sommer 2017 hatte er seinen Kontrakt bei den Südhessen bis 2019 ausgedehnt. Dieser verliert durch die Vertragsauflösung nun an Gültigkeit.