• Facebook
  • Twitter

Drei Spiele Sperre für Sandhausens Alou Kuol

IMAGO / foto2press

Die Saison ist für Alou Kuol vorzeitig beendet. Der Angreifer des SV Sandhausen wurde am Montag vom DFB für drei Spiele gesperrt. Somit verpasst die Leihgabe des VfB Stuttgart II auch das erste Spiel der kommenden Saison.

Platzverweis bei Profi-Debüt

Der 20-Jährige war am Freitag bei der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Schalke 04 bei seinem Zweitliga-Debüt in der Nachspielzeit mit einer roten Karte des Feldes verwiesen worden. Nur elf Minuten dauerte sein erster Zweitligaeinsatz somit. Der Rechtsfuß mit australischen und Südsudanesischen Wurzeln war im Winter von der zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart bis zum Saisonende ausgeliehen worden.