• Facebook
  • Twitter

Dresden: Lambertz zurück nach Düsseldorf

Andreas Lambertz verlässt Dynamo Dresden und kehrt zu seinem Heimatverein Fortuna Düsseldorf zurück. Der 33-Jährige soll künftig in der zweiten Mannschaft der Rheinländer auflaufen und die Nachwuchsarbeit des Vereins unterstützen.

"Wo alles begonnen hat"

Schon seit längerer Zeit ist Andreas Lambertz' Abgang aus Dresden beschlossene Sache. Nun steht auch der neue Arbeitgeber fest – es ist zugleich der alte. Lambertz wird zu Fortuna Düsseldorf zurückkehren und in der Regionalliga-Mannschaft auflaufen. Zusätzlich soll der Mittelfeldspieler Aufgaben in der Nachwuchsförderung übernehmen.

Für Dynamo stand "Lumpi" seit 2015 in 75 Partien auf dem Platz, erzielte sieben Tore und gab neun Vorlagen. Durchaus vernünftige Werte – dennoch findet das Kapitel Dresden nun sein Ende. Lambertz zu seiner Rückkehr: "Ich freue mich sehr, dorthin zurückzukehren, wo alles begonnen hat." Nun ist es an der Zeit, einen "Teil zur Weiterentwicklung der jungen Fortuna-Talente beizutragen".