• Facebook
  • Twitter

Düsseldorf: Kristoffer Peterson für drei Spiele gesperrt

IMAGO / foto2press

Fortuna Düsseldorf muss in den kommenden drei Partien auf Kristoffer Peterson verzichten. Der Angreifer wurde nach seinem Platzverweis am Wochenende vom DFB gesperrt.

Ein Monat Pause

Der 27-Jährige war am Samstag beim Duell gegen Werder Bremen nach 58 Minuten des Feldes verwiesen worden. Zuvor hatte er Gegenspieler Felix Agu gefoult. Dafür wurde er vom Sportgericht des DFB für drei Partien gesperrt. Erstmals wieder eingreifen darf der Schwede am 20. Februar, wenn die Fortuna zu Hause gegen den FC Erzgebirge Aue antritt.