• Facebook
  • Twitter

Dynamo im Derby ohne Kapitän Hartmann

Eine Verletzungsmeldung trübt die Vorfreude auf das brisante Sachsen-Derby. Dresdens Spielführer Marco Hartmann ist nun schon der zweite Führungsspieler, der dem Dynamo-Team im Spiel gegen Erzgebirge Aue fehlt – das berichtet die "Bild".

Hartmann bereits seit einer Woche nicht im Training

Der Ausfall von Spielführer Hartmann deutete sich an. Schon seit einer Woche konnte der Abwehrchef wegen Knieproblemen nicht mehr mit der Mannschaft trainieren. Was genau mit dem Gelenk nicht in Ordnung ist, konnte bis dato nicht ermittelt werden. Eine Untersuchung steht an. Fest steht, dass Hartmann seiner Mannschaft im Heimspiel gegen Erzgebirge Aue fehlen wird.

Das gleiche gilt für Mittelfeldmotor Patrick Ebert, der allerdings nicht verletzungsbedingt sondern wegen einer Gelb-Sperre nicht berücksichtig werden kann. Damit fehlen Dynamo Dresden zwei Fürungsspieler in einem richtungsweisenden Spiel, das darüber entscheidet, ob sich die Gelb-Schwarzen in der Tabelle vorerst nach oben oder nach unten orientieren müssen.