• Facebook
  • Twitter

Fix! Angreifer Schleusener wechselt zum 1. FC Nürnberg

Es hat etwas gedauert, nun jedoch ist der Transfer perfekt: Wie der 1. FC Nürnberg in einer Vereinsmitteilung verkündete, trägt Fabian Schleusener künftig das Trikot der Franken. Der Angreifer kommt von Bundesligist Freiburg und unterschreibt für drei Jahre.

"Ein echter Torjäger"

Das Interesse des 1. FC Nürnberg am Offensivmann war schon vor Wochen bekannt geworden. Nun einigten sich die Verantwortlichen um Sportvorstand Robert Palikuca mit Fabian Schleuseners Stammverein SC Freiburg auf die Transfermodalitäten. Bereits die vergangene Spielzeit verbrachte der 27-Jährige nicht beim Bundesligisten, sondern auf Leihbasis bei Nürnbergs Ligakonkurrenz aus Sandhausen.

Für den SVS erzielte Schleusener in 26 Einsätzen zehn Treffer."Fabian ist ein echter Torjäger", freute sich Palikuca. "Er hat bisher in seiner Laufbahn überall Tore geschossen. Wir sind sicher, dass ihm das auch bei uns gelingen wird." Der Mittelstürmer unterschrieb beim Club einen Dreijahresvertrag.

Angreifer kommt mit Trainingsrückstand

Schleusener soll nun langsam an die Belastungen des Mannschaftstrainings herangeführt werden. Der beidfüßige Angreifer kämpfte zuletzt noch mit den Folgen einer Verletzung aus der Vorsaison. Die Vorfreude auf die neue Aufgabe trübt das jedoch nicht: "Ich bin froh, dass es mit dem Wechsel nun geklappt hat. Wer mich kennt, weiß, dass meine Karriere nicht den klassischen Verlauf genommen hat. Ich habe mich Schritt für Schritt nach oben gearbeitet. Jetzt will ich dem 1. FCN helfen, dass wir gemeinsam die nächste Stufe erreichen können."