• Facebook
  • Twitter

Fix: St. Pauli verpflichtet Keeper Sascha Burchert

© IMAGO / Zink

Was sich am Vormittag schon angekündigt hatte, war am Montagabend perfekt: Der FC St. Pauli hat Sascha Burchert verpflichtet. Zuletzt war der 32-jährige Keeper vertragslos. Bei den Kiezkickern ersetzt er den verletzten Nikola Vasilj.

"Auf der Torhüter-Position absichern"

"Mit Sascha haben wir einen äußert zuverlässigen und erfahrenen Torwart verpflichten können, der uns in einer schwierigen Situation hilft. Denn seit der Handverletzung von Nikola Vasilj haben wir immer wieder geprüft, wie wir mit der Situation umgehen. Angesichts der vielen Spiele, die wir in der kurzen Zeit bis zur Winterpause haben, wollen wir reagieren und uns auf der Torhüter-Position absichern", sagt Pauli-Sportchef Andreas Bornemann. Burchert, gebürtiger Berliner, verfügt über viel Erfahrung, hat 146 Pflichtspiele für die SpVgg Greuther Fürth in sechs Jahren absolviert. In diesem Sommer trennten sich die Wege zwischen Torwart und Verein, weil der Vertrag nicht verlängert wurde.

"Ich freue mich riesig auf die neue Herausforderung bei St. Pauli. Als erfahrener Spieler ist es eine tolle Aufgabe, einem jungen Kader zu helfen, ähnlich war es bereits in Fürth. Außerdem ist St. Pauli als Verein für Spieler natürlich eine Top-Adresse in der Zweiten Bundesliga, was die Ambitionen und das Drumherum betreffen", so Burchert.