• Facebook
  • Twitter

Flügelspieler und Sturmspitze: 96 holt Offensivspieler Patrick Twumasi

© imago images / Agencia EFE

Kurz vor dem Wochenende hat Hannover 96 noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen, künftig schnürt Patrick Twumasi seine Fußballschuhe für die Niedersachsen. Der Wechsel hatte sich bereits angedeutet, jetzt unterschrieb der ghanaische Nationalspieler bis 2023.

500.000 Euro Ablöse

"Er kann auf beiden Flügelpositionen spielen, aber auch als zentraler Stürmer. Patrick ist schnell, technisch versiert und hatte auf seinen bisherigen Stationen immer ausgezeichnete Scorerwerte", erzählt 96-Sportdirektor Gerhard Zuber über Neuzugang Patrick Twumasi, der am späten Freitagnachmittag einen Drei-Jahres-Vertrag in Hannover unterschrieb. Der 26-Jährige kommt aus der spanischen LaLiga von Deportivo Alavés zu den Niedersachsen, dort hatte er noch einen Vertrag bis 2022 – sein Marktwert wird auf rund 2,5 Millionen Euro beziffert. Die Ablöse soll aber laut "tm.de"-Angaben nur rund 500.000 Euro betragen.

"Habe immer davon geträumt"

Fünf Titel als Meister von Kasachstan für den FC Astana, wo er 45 Tore und 19 Vorlagen in 107 Ligaspielen scorte, bringt Twumasi mit nach Hannover. Auch auf internationaler Bühne präsentierte sich der ghanaische Nationalspieler in der Champions League und Europa League, sowie in deren Qualifikationsspielen. Jetzt beginnt für den Offensivspieler ein neues Abenteuer: "Ich habe immer davon geträumt, in Deutschland zu spielen und freue mich, nun ein Teil von Hannover 96 zu sein." Dort war bereits seit Tagen im Gespräch.