• Facebook
  • Twitter

Fünf Corona-Fälle bei Heidenheim: Spiel gegen Osnabrück wackelt

imago images / Eibner

Das Heimspiel des 1. FC Heidenheim gegen den VfL Osnabrück (Sonntag, 13:30 Uhr) steht auf der Kippe. Wie der FCH am Freitag bekannt, wurden fünf Personen positiv auf das Coronavirus getestet.

Test bei Thiel erst positiv, dann negativ

Um wen es sich handelt, dazu machte der Klub keine Angaben. Bekannt ist nur: Maximilian Thiel war am Mittwoch zunächst – ohne Symptome aufzuweisen – positiv getestet worden, bei einem Test am Donnerstag fiel das Ergebnis aber negativ aus. Daher hält es der 1. FC Heidenheim für möglich, dass es auch bei den anderen Tests am Donnerstag zu Fehltestungen gekommen sein könnte – zumal alle am Donnerstag positiv getesteten Personen am Tag zuvor noch negativ getestet worden waren.

Weitere Testung am Freitag

"Deshalb wird im Laufe des Freitags ein weiterer Corona-Test von einem anderen Labor durchgeführt", kündigte der Klub an. Dieses Testergebnis soll Aufschluss darüber geben, inwiefern der Trainingsbetrieb fortgeführt werden und ob das Spiel am Sonntag wie geplant durchgeführt werden kann.