• Facebook
  • Twitter

Gastspieler: Mamadou Koné im 96-Training

Trainingsgast in Hannover: Am Montag und Dienstag wird sich Mamadou Koné bei den Niedersachsen empfehlen. 96 ist bereits der dritte Verein, bei dem sich der 22-jährige Innenverteidiger aus Mali vorstellen wird.

Konés nächste Empfehlung

Vom Ruhrgebiet nach Niedersachsen: Nachdem Mamadou Koné bereits im Trainings beim MSV Duisburg (3. Liga) und Rot-Weiss Essen (Regionalliga West) vorstellig wurde, will sich der Innenverteidiger aus Mali nun auch bei Hannover 96 für einen Profi-Vertrag empfehlen. Der 22-Jährige spielte zuletzt beim AS Onze Créateurs de Niaréla in seinem Heimatland, für die U-Nationalmannschaften von Mali absolvierte Koné in seiner Karriere insgesamt acht Spiele. Nun wird er die kommenden beiden Tage unter 96-Trainer Mirko Slomka mittrainieren, wie der Verein via Twitter bekannt gab.