• Facebook
  • Twitter

Hamburger SV: Wood wechselt im Sommer in die MLS

IMAGO / osnapix

Bobby Wood wird den Hamburger SV im Sommer in Richtung Real Salt Lake verlassen, seinen Vertrag aber noch erfüllen.

HSV-Bestätigung steht aus

Während der HSV den Wechsel noch nicht bestätigt hat, meldete der US-Klub am Freitag bereits Vollzug. "Ich freue mich auf dieses neue Kapitel und die Herausforderung und möchte sie so erfolgreich wie möglich gestalten", wird Wood auf der Homepage von Real Salt Lake zitiert. Der 28-Jährige war im Sommer 2019 von einer Leihe nach Hannover zurückkehrt, konnte sich aber nicht durchsetzen. Nach sechs Einsätzen in der vergangenen Saison kam er in der bisherigen Spielzeit 15 Mal zum Einsatz (ein Tor, eine Vorlage). Da sein Vertrag beim HSV im Sommer ausläuft, geht der Transfer ablösefrei über die Bühne. Bei Real Salt Lake unterschrieb er bis 2023.