• Facebook
  • Twitter

Jetzt voten! Der Spieler des 24. Spieltages

Der 24. Spieltag der 2. Bundesliga ist mittlerweile absolviert. Auch in dieser Runde gelang es einigen Akteuren, durch gute Leistungen oder Tore auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga2-online.de nun den “Spieler des 24. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Donnerstag um 18:30 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten: Moritz Stoppelkamp machte beim 4:0-Erfolg des TSV 1860 München gegen den VfR Aalen mit dem Schlusstreffer und einer Torvorbereitung zum 2:0 auf sich aufmerksam. Auch sonst war der linke Mittelfeldspieler immer anspielbereit und gefährlich. Neben ihm hat es auch Dimitrij Nazarov vom Karlsruher SC in die Auswahl geschafft. Nach abgesessener Rot-Sperre wurde der 23-Jährige in der 63. Minute gegen den SC Paderborn eingewechselt und stellte mit zwei Treffern binnen 15 Minuten die Weichen für seinen Verein auf Sieg.

Drei Spieler mit wichtigen Treffern

Eine traumhafte Rückkehr auf den Platz feierte Simon Zoller vom 1. FC Kaiserslautern. Bei seinem ersten Einsatz im Jahr 2014 traf der 22-Jährige zum 1:1-Ausgleich gegen den SV Sandhausen und legte den Grundstein für den Erfolg der Roten Teufel. Auch Fabian Klos stellte seine Bedeutung für Arminia Bielefeld unter Beweis. Der 26-jährige Angreifer traf nach 43 Minuten gegen Erzgebirge Aue per Kopf zum Tor des Tages und verhalf zu drei wichtigen Punkten für den Klassenerhalt. Komplettiert wird die Auswahl von Martin Latka. Der 29-Jährige verhalf dazu, dass sich der Gegner von Fortuna Düsseldorf, die SG Dynamo Dresden, phasenweise die Zähne an der Fortunen-Defensive ausbiss, war in der Nachspielzeit zur Stelle und erzielte den Ausgleich.

Das Voting ist beendet!

FOTO:  FU Sportfotografie