• Facebook
  • Twitter

Johannes Dörfler vor Abgang beim SC Paderborn

IMAGO / pmk

Die Zeit von Johannes Dörfler beim SC Paderborn scheint sich dem Ende zuzuneigen: Der 25-Jährige hatte das Trainingslager der Ostwestfalen in den USA vorzeitig verlassen, um mit interessierten Vereinen Gespräche führen zu können.

Nur sieben Einsätze

Der Rechtsverteidiger war im Sommer 2019 vom KFC Uerdingen an die Pader gewechselt. Nach einer Leihe zum Drittligisten FSV Zwickau von Januar bis Juni 2020 kam er in der Saison 2020/21 zu 27 Einsätzen. Doch in der abgelaufenen Spielzeit konnte er nur sieben Spiele und 140 Minuten verbuchen. Deshalb darf sich der gebürtige Düsseldorfer, der noch einen Vertrag bis 2024 hat, einen neuen Klub suchen. Laut "Kicker" soll er in Deutschland Gespräche mit interessierten Vereinen führen.