• Facebook
  • Twitter

Kapitän Wahl verlängert in Kiel: "Freue mich wahnsinnig"

Noch vor wenigen Tagen trat Holstein Kiels Hauke Wahl Gerüchten um einen Wechsel nach Stuttgart entschieden entgegen. Nun untermauerte der Störche-Kapitän seine Aussagen: Laut einer Vereinsmitteilung verlängerte Wahl seinen Kontrakt vorzeitig bis zum Jahr 2023. 

Bis 2023: Wahl bekennt sich

Die Worte von Holstein Kiels Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth sprechen Bände: "Hauke gehört zu den absoluten Leistungsträgern und Säulen unserer Mannschaft. Er übernimmt Verantwortung, geht mit einer tadellosen Einstellung und konstanten Leistungen voran. Daher freuen wir uns sehr, mit Hauke als einem der Leader in die nächsten Jahre zu gehen."

Kurz: KSV-Kapitän Hauke Wahl verlängerte seinen ursprünglich bis 2021 laufenden Vertrag vorzeitig um zwei weitere Jahre. Der Innenverteidiger kehrte im vergangenen Sommer aus Ingolstadt zurück an die Förde und stand in der abgelaufenen Spielzeit in 33 Ligapartien auf dem Platz.

"Holstein ist mir ans Herz gewachsen"

Den hohen Stellenwert des 25-Jährigen bestätigt eine erst kürzlich getroffene Entscheidung: Wahl führt die Mannschaft in der neuen Saison als Kapitän auf das Feld. "Holstein ist mir ans Herz gewachsen", so der gebürtige Hamburger. "Die so familiäre Atmosphäre und die Leidenschaft aller Mitarbeiter sind hier einfach besonders. Dazu kann ich mich mit unserer Philosophie, mit einer jungen, hungrigen und auf die Zukunft ausgerichteten Mannschaft zu arbeiten, absolut identifizieren. Daher freue ich mich wahnsinnig über die frühzeitige Verlängerung und das damit verbundene Vertrauen des Vereins."