• Facebook
  • Twitter

Kiel: Meffert nach roter Karte für zwei Spiele gesperrt

Zweitligist Holstein Kiel muss zwei Spiele auf Mittelfeldspieler Jonas Meffert verzichten. Der 24-Jährige wurde nach seiner roten Karte im Spiel gegen den Karlsruher SC vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für die nächsten beiden Ligaspiele gesperrt. 

Foul gegen Wanitzek zieht Sperre nach sich 

Beim 2:1-Heimsieg der Störche gegen den Karlsruher SC hatte Jonas Meffert seinen Gegenspieler Marvin Wanitzek in der 87. Spielminute mit der offenen Sohle am Knöchel erwischt und war dafür von Schiedsrichter Sascha Stegemann (Niederkassel) des Feldes verwiesen worden. Wie das DFB-Sportgericht nun bekanntgegeben hat, wird der 24-Jährige dafür für zwei Spiele gesperrt und somit gegen den FC St. Pauli und Erzgebirge Aue nicht zum Kader der Störche gehören. Bis zu seinem Platzverweis hatte Meffert noch keine einzige Minute der noch jungen Saison (drei Spieltage) verpasst.