• Facebook
  • Twitter

Kiel verlängert mit Van den Bergh bis 2020

Holstein Kiel treibt seine Personalplanungen weiter voran. Die „Störche“ verlängerten den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit Abwehrspieler Johann van den Bergh um ein weiteres Jahr bis 2020.

Nur ein Spiel vor Winterpause verpasst

Van den Bergh gehört unter Holstein-Trainer Tim Walter zu den Leistungsträgern. In Kiels 18 bisherigen Saisonspielen stand der 32 Jahre alte Außenverteidiger 17-mal in der Anfangsformation.

Der Routinier war 2017 nach dem Zweitliga-Aufstieg der Norddeutschen im Anschluss an ein Leihengagement bei Kiels derzeitigem Ligakonkurrenten SpVgg Greuther Fürth vom spanischen Erstligisten FC Getafe an die Förde gewechselt. Auch auf dem Weg in die Erstliga-Relegation zählte der gebürtige Viersener, der aus der Jugend von Erstligist Borussia Mönchengladbach stammt und auch bei den Bundesligisten Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC unter Vertrag stand, in der vergangenen Saison mit insgesamt 23 Einsätzen zu den Säulen der Kieler Mannschaft.