• Facebook
  • Twitter

Knöchelbruch! Wekesser fehlt Regensburg "mehrere Wochen"

© IMAGO / Eibner

Jahn Regensburg musste den Testspielsieg über Blau-Weiß Linz teuer bezahlen. Wie sich bei anschließenden Untersuchungen herausstellte, hat sich Verteidiger Erik Wekesser einen Bruch des Außenknöchels sowie einen Außenbandriss zugezogen und wird "mehrere Wochen fehlen".

Der Schock folgt am Sonntag

Es hätte ein solch schöner Sonnabend werden können. Beim 4:0 über den österreichischen Zweitligameister Blau-Weiß Linz überzeugte Jahn Regensburg mit gefälligen Angriffsspiel, auch Neuzugang Carlo Boukhalfa (Leihe, Freiburg II) wirkte bereits mit. Doch legte sich schon kurz vor Spielende ein dunkler Schatten über den warmen Spätnachmittag: Erik Wekesser musste nach einem Zweikampf verletzt ausgewechselt werden.

Unmittelbar nach dem Abpfiff bezeichnete Jahn-Trainer Mersad Selimbegovic die Szene laut "Kicker" bereits als "sehr ärgerlich", tags darauf dürften ihm noch drastischere Worte eingefallen sein. Denn Linksverteidiger Wekesser wird wochenlang ausfallen. Wie die Regensburger im Rahmen einer Vereinsmitteilung bekanntgaben, ergaben die Folgeuntersuchungen am Sonntag einen Bruch des Außenknöchels sowie einen Außenbandriss.