• Facebook
  • Twitter

Martin Männel bleibt Kapitän von Erzgebirge Aue

© IMAGO / Picture Point

Wenn der FC Erzgebirge Aue am Sonntag beim 1. FC Nürnberg in die neue Saison startet, wird wie schon in den letzten Jahren Martin Männel das Team als Kapitän auf den Platz führen. Das bestätigte Trainer Aliaksei Shpileuski am Montagabend.

430 Spiele für Aue

"Martin wird der Kapitän bleiben", sagte der 33-Jährige am Montagabend in einer Medienrunde. Männel spielt seit 2008 bei den Sachsen, hat für diese 430 Pflichtspiele absolviert. Der 33-Jährige trägt seit 2015 die Kapitänsbinde der "Veilchen". Auch der Mannschaftsrat soll in der jetzigen Konstellation bestehen bleiben. "Die Jungs haben sich in der kurzen Zeit, die ich hier bin, als Leader behauptet, als wichtige Säulen. Sie haben die Führungsqualitäten in sich. Deshalb sehe ich keinen Grund, da etwas zu verändern", meinte der Trainer.