• Facebook
  • Twitter

Neu in Paderborn: Jayden Bennetts bietet sich über U21 an

© imago images / PRiME Media Images

Der SC Paderborn hat personell nachgelegt und Offensivspieler Jayden Bennetts verpflichtet. Der 19-Jährige war zuletzt vereinslos und folgt seinem Bruder, dem Gladbach-Profi Keanan Bennetts, nun nach Deutschland. Dort soll er zunächst über die Oberliga herangeführt werden.

Vertrag bis Saisonende

Er ist nicht das erste Geschwisterkind in der 2. Bundesliga, dass mit Borussia Mönchengladbach in Verbindung steht. Nachdem im Sommer bereits Jan Elvedi, Zwillingsbruder vom Schweizer Nationalspieler Nico Elvedi, nach Regensburg wechselte und dort zum Stammspieler aufstieg, schlägt nun auch der SC Paderborn bei einem Offensivtalent zu. Die Ostwestfalen sichern sich nach "tm.de"-Informationen bis zum Ende der Saison die Dienste von Jayden Bennetts, der bislang die Nachwuchsmannschaften des FC Watford in England durchlief und seit Sommer vereinslos war.

Einsätze in der Oberliga

Der Deutsch-Engländer kann auf der rechten Außenbahn, aber auch in der offensiven Zentrale eingesetzt werden. Bruder Keanan Bennetts kickt aktuell allerdings wieder in England. Dort wurde er für die laufende Saison von Gladbach nach Ipswich verliehen. In Paderborn wird sich nun der jüngere Bennetts-Bruder erst einmal in der Reservemannschaft beweisen, die in der Oberliga antritt. Auf einen Marktwert wurde der 19-Jährige bislang noch nicht beziffert. Nach einem Probetraining, das er auch bei der TSG Hoffenheim absolvierte, entschieden sich die SCP-Verantwortlichen zur Verpflichtung. NLZ-Leiter Christoph Müller gegenüber der "Westfälischen Zeitung": "Wir trauen ihm eine Perspektive in unserem Lizenzbereich zu, gerade in der Offensive verfügt er über viel Potenzial."