• Facebook
  • Twitter

Nürnberg: Rosenlöcher wird an Esbjerg fB verliehen

IMAGO / Zink

Abgang beim 1. FC Nürnberg: Linus Rosenlöcher wird den Verein bis Saisonende verlassen und sich auf Leihbasis dem dänischen Zweitligisten Esbjerg fB anschließen. Das gaben die Nürnberger am Mittwoch bekannt.

Kein Spiel für die Profis

Dort trifft der 21-jährige Verteidiger auf den deutschen Trainer Roland Vrabec, der seit August 2021 bei den Dänen die Verantwortung hat. Aktuell steht der Klub auf dem achten Platz und müsste an der Abstiegs-Relegation teilnehmen. "Ich freue mich auf diesen Schritt. Mein Ziel ist es, möglichst viel Spielpraxis zu sammeln. Ich habe große Lust auf die Aufgabe", wird Rosenlöcher in der Mitteilung zitiert. Der gebürtige Münchener, der seit 2016 beim FCN spielt, kam in dieser Saison noch zu keinem Einsatz bei den Profis, lief 14 Mal in der Regionalliga für die zweite Mannschaft auf.