• Facebook
  • Twitter

Osnabrück: Farrona Pulido und Schmidt verletzt

Mit einem Sieg in zwei Spielen ist der VfL Osnabrück ganz vernünftig in die neue Zweitligasaison gestartet und freut sich nun auf das DFB-Pokalspiel gegen RB Leipzig am kommenden Sonntag. Verzichten müssen die Niedersachsen in diesem Spiel allerdings auf Manuel Farrona Pulido und Niklas Schmidt. Beide Spieler zogen sich unter der Woche Bänderverletzungen zu und werden bis auf weiteres fehlen. 

Verletzungen im Testspiel und im Training 

Bei einem Testspiel gegen den BSV Rehden zog sich Niklas Schmidt unter der Woche eine Innenbandzerrung im rechten Knie zu und wird dem VfL Osnabrück somit zunächst einmal fehlen, wie der Verein am Donnerstagabend auf seiner Website bekanntgab. Verzichten müssen die Niedersachsen in den kommenden Wochen zudem auf Manuel Farrona Pulido, der 26-Jährige zog sich bei einem Zweikampf im Training einen Anriss des Außenbandes im rechten Sprunggelenk zu und wird somit in nächster Zeit keine Alternative für Cheftainer Daniel Thioune mehr sein.