• Facebook
  • Twitter

Regensburg: Nandzik verlängert bis 2022

Linksverteidiger Alexander Nandzik verlängerte am heutigen Abend seinen bis 2019 datierten Vertrag um weitere drei Spielzeiten. Er läuft damit bis 2022 für den SSV Jahn Regensburg auf. Das gab Nandzik selbst im Rahmen des Jahn Fanabends im Hahn Zelt bekannt.

"Entscheidung fiel mir nicht schwer"

Der Verteidiger steht seit 2016 für den SSV auf dem Platz und absolvierte in dieser Zeit 76 Pflichtspiele. Er war damit entscheidender Bestandteil bei den vergangenen beiden Aufstiegen der Regensburger. „Ich habe hier in den letzten Jahren vieles von dem erleben dürfen, wovon ich als Kind immer geträumt habe. Vor ein paar Jahren hätte ich nie gedacht, dass ich in meiner Karriere einmal zweite Liga spielen würde. Beim Jahn habe ich mich dann vom ersten Tag an wohl gefühlt, deshalb fiel mir die Entscheidung zu verlängern nicht schwer.“, begründete Nandzik seine Verlängerung. Darüber hinaus blickte der Linksverteidiger auch auf die kommende Spielzeit: „Es wird wieder nur darum gehen, die Liga zu halten. Was alle im Verein in dieser Saison gemeinsam geleistet haben, ist sensationell. Daran wollen wir in der nächsten Saison anknüpfen.“

"Botschaft für zukünftige Kontinuität"

Von der Verlängerung begeistert zeigte sich auch Christian Keller, Geschäftsführer Profifußball des SSV Jahn: "Alex steht für Leidenschaft, Herzblut und unbändigen Einsatz. Damit und natürlich auch mit seinen sportlichen Qualitäten überzeugt er seit unserer Regionalliga-Saison. Nach Anlaufschwierigkeiten hat er sich mittlerweile auch auf gutem Zweitligaspielniveau stabilisiert. Für uns war deshalb klar, dass wir Alex auch für die nächsten Jahre binden wollen. Die Verlängerung ist zum Saisonausklang überdies aber auch ein schönes Zeichen und eine klare Botschaft für zukünftige Kontinuität.“