• Facebook
  • Twitter

Sperre: Saisonaus für Aues Kempe

Nach der bitteren Niederlage beim VfL Bochum muss Erzgebirge Aue in den letzten zwei Liga-Spielen auf seinen Innenverteidiger Dennis Kempe verzichten. Der Verein stimmt dem DFB-Urteil zu.

Kempe war am vergangenen Freitag nach einer Notbremse gegen Bochums Kruse des Feldes verwiesen worden. Nach einer ausgeglichenen Partie gerieten die Sachsen nach dem Platzverweis auf die Verliererstraße.

Dennis Kempe lief in der laufenden Saison 25 Mal für die Veilchen auf und bereitete dabei drei Treffer vor, ein Tor erzielte er selbst. In den letzten beiden Spielen gegen Darmstadt und Dresden bleibt Kempe nur der Platz auf der Tribüne.