Stilz-Nachfolger gefunden: Werner wird neuer Sportchef beim Jahn

Was bereits als Gerücht durchgesickert war, ist jetzt fix: Ex-Bundesliga-Profi Tobias Werner wird neuer Sport-Geschäftsführer beim SSV Jahn Regensburg. Der bisherige Sportdirektor von Carl Zeiss Jena tritt damit die Nachfolge von Roger Stilz an. Zum 1. Dezember wird er sein Amt antreten.

"Hat Eindruck hinterlassen"

Von 2006 bis 2018 absolvierte Tobias Werner insgesamt 127 Erst- und 150 Zweitliga-Spiele für Jena, Augsburg, Stuttgart und Nürnberg. Vor drei Jahren folgte dann das Karriereende - und kurz darauf wurde der 37-Jährige als Sportdirektor bei Jugendklub Carl Zeiss Jena installiert. In dieser Rolle sammelte er erste Manager-Erfahrungen, die ihm nun beim SSV Jahn Regensburg weiterhelfen soll. Dort tritt Werner die Nachfolge von Roger Stilz, der nach nur zehn Monaten von seinem Amt zurücktrat, als Sport-Geschäftsführer an.

"Nach dem Ausscheiden von Roger Stilz haben wir in den vergangenen Wochen viele und intensive Gespräche mit möglichen Kandidaten für die Neubesetzung der Position des Geschäftsführers Sport der Jahn KG geführt. Tobias Werner hat dabei einen nachdrücklich positiven Eindruck hinterlassen", berichtet Jahn-Aufsichtsratsvorsitzender Hans Rothammer. "Nach unserer Überzeugung passt er insbesondere aufgrund seiner Persönlichkeits-, Kooperations- und Kommunikationskompetenz sowie seiner Erfahrung als Spieler und Sportdirektor sehr gut zum vakanten Aufgabengebiet." Ein Dank ging zudem an die FCC-Verantwortlichen, die den Wechsel möglich gemacht haben.

Werner vervollständigt die Doppelspitze

Bereits im Oktober soll Werner seinen Wechselwunsch in Jena bekannt gegeben haben. Danach lief es für den Sportdirektor nicht mehr rund, auch der ein Jahr vorher installierte Wunschtrainer Andreas Patz musste gehen. Nun wagt sich Werner an eine neue Aufgabe: "Ab dem 1. Dezember werde ich voller Tatendrang und Begeisterung, aber auch mit dem nötigen Respekt und Fokus an meine neuen Aufgaben herangehen. Mit Mut und im Wissen um die Besonderheiten und Stärken des SSV Jahn möchte ich die gesteckten Ziele erreichen und dadurch einen Beitrag zur positiven Entwicklung des SSV Jahn leisten." Werner gilt, insbesondere auch bei Rothammer, als ehrgeiziger und entwicklungsfähiger Teamplayer. Künftig wird er diese Werte an der Seite von Philipp Hausner, dem kaufmännischen Geschäftsführer, in der etablierten Doppelspitze in die Arbeit einbringen.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"