SVWW setzt sich gegen Konkurrenz durch und holt Keanan Bennetts

Der SV Wehen Wiesbaden hat den siebten Sommer-Transfer perfekt gemacht. Wie die Hessen am Freitag vermeldeten, kommt Keanan Bennetts ablösefrei von Bundesliga-Aufsteiger SV Darmstadt 98. Der 24-jährige Engländer war bis Oktober letzten Jahres vereinslos, sammelte in Darmstadt jedoch wieder Spielpraxis und will sich nun beim Aufsteiger weiter präsentieren.

Bei Tottenham Hotspur ausgebildet

"Keanan ist auf dem linken Flügel mit seiner Explosivität und Geschwindigkeit eine absolute Waffe. Seine schnellen Dribblings und präzisen Flanken stellen die Gegner immer wieder vor große Herausforderungen", lobt Paul Fernie, Sportlicher Leiter bei den Rot-Schwarzen, den neuen Mann. "Es freut uns sehr, dass Keanan sich trotz des großen Interesses anderer Zweitligisten für uns entschieden hat."

Der ehemalige Jugendnationalspieler Englands wurde bei den Tottenham Hotspur ausgebildet und wechselte im Sommer 2018 zu Borussia Mönchengladbach. Nach einer Leihe zu Ipswich Town stand er für die Saison 2021/22 wieder bei den Fohlen im Team, ehe vergangenen Sommer arbeitslos wurde. Bis im Oktober 2022 ein Engagement in Darmstadt klappte. In 15 Zweitliga-Spielen stand der Linksfuß auf dem Feld.

"Gespräche haben mich überzeugt"

"Die Gespräche mit Paul Fernie und Markus Kauczinski haben mich überzeugt, dass der Wechsel zum SVWW mit seinem sehr familiären Umfeld der richtige nächste Schritt für mich ist", sagt Bennetts. Er freue sich auf "meine neue Mannschaft und möchte mit meinen Qualitäten zum Erfolg des Vereins beitragen".

Der Brite ist nach Marcus Mathisen (IK Sirius), Antonio Jonjic (Erzgebirge Aue), Aleksandar Vukotic (SK Beveren), Amar Catic (ADO Den Haag), Nick Bätzner (KV Oostende) und Martin Angha (vereinslos) der siebte neue Spieler. Zudem wurde mit Nassim Elouarti ein Talent aus der eigenen U19 zu den Profis befördert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"