• Facebook
  • Twitter

Transfer-Poker: Zieht es Atik zu Dynamo?

Baris Atik ist in der vergangenen Spielzeit viel rumgekommen. In Hoffenheim unter Vertrag, wurde der Mittelfeldspieler zunächst nach Kaiserslautern und wenig später nach Darmstadt ausgeliehen, wo ihn die "Lilien" auch halten möchten. Doch jetzt ist auch Dynamo Dresden heiß auf den Dribbel-Künstler.

Von der TSG nach Lautern, nach Darmstadt, zu Dynamo?

Baris Atik könnte angesichts der hohen Wechsel-Frequenz schwindelig geworden sein. Nach seinem Engagement in Lautern schien der 23-Jährige bei Darmstadt 98 angekommen. Dort wollte man Atik, der noch bis 2019 bei der TSG Hoffenheim vertaglich gebunden ist, auch unbedingt halten. Doch jetzt scheint Dynamo Dresden das Rennen um eine weitere Ausleihe zu machen. Laut "Kicker" ist ein Wechsel des Türken zu den Sachsen sehr wahrscheinlich.

Atik war in der vergangenen Saison zu insgesamt 17 Einsätzen in der 2. Bundesliga gekommen (12 für Lautern/5 für Darmstadt) und erzielte dabei keinen Treffer. Dennoch scheint der Mittelfeldmann bei einigen Teams im Unterhaus sehr begehrt zu sein.