• Facebook
  • Twitter

Transfercoup bestätigt: SGD holt Bayern-Talent Batista Meier

SG Dynamo Dresden / Dennis Hetzschold

Dynamo Dresden hat in der Offensive reagiert und Bayern-Talent Oliver Batista Meier verpflichtet. Der 20-Jährige wechselt fix an die Elbe, um dort einen neuen Drei-Jahres-Vertrag zu unterschreiben. In der Regionalliga sammelte er bis dahin schon 20 Scorerpunkte, nun soll der Durchbruch im Profi-Fußball gelingen.

"Wird uns viel Freude bereiten"

Zwölf Tore und acht Vorlagen – für die U23-Mannschaft des FC Bayern München ist Oliver Batista Meier augenscheinlich überqualifiziert. Der Durchbruch zu den Profis gelang dem 20-Jährigen jedoch nicht, in dieser Saison stand er in der Bundesliga kein einziges Mal im Kader. Glück für Dresden? Nach frühen Angaben der "TZ" wechselt der talentierte Offensivspieler umgehend zum Aufsteiger, der sich einen fixen Transfer sicherte. Inklusive eines Drei-Jahres-Vertrags. Inzwischen hat der Verein den Transfer bestätigt.

Sport-Geschäftsführer Ralf Becker sieht großes Entwicklungspotential in dem Spieler, der bereits mit der Fritz-Walter-Medaille in Silber für den U17-Bereich erhalten hat. "Er hat sämtliche U-Nationalmannschaften durchlaufen und galt lange Zeit als eines der größten Talente in seinem Jahrgang – in den vergangenen Jahren konnte er seine Möglichkeiten noch nicht vollends ausschöpfen", so der SGD-Sportchef. "Mit harter Arbeit und guter Begleitung werden wir gemeinsam alles daransetzen, dass er bei Dynamo Dresden seine nächsten Schritte macht. Ich bin überzeugt, dass uns Oliver Batista Meier viel Freude bereiten wird..

Bayern zahlte 500.000 Euro

Der gebürtige Lautrer spielte bis 2017 in den Jugendmannschaften des 1. FC Kaiserslautern, ehe der deutsche Rekordmeister das Talent abwarb. Für rund 500.000 Euro wechselte Batista Meier in die Nachwuchsakademie der Bayern, wo er 2019 zur zweiten Mannschaft aufstieg und erste Drittliga-Minuten absolvierte. Ein Leihgeschäft zum niederländischen Erstligisten SC Heerenveen in der vergangenen Saison verhalf ihm jedoch nicht zum Durchbruch. Seit dieser Saison ist Batista Meier wieder in der Regionalliga am Ball gewesen. Jetzt geht es für den Flügelspieler mit den brasilianischen Wurzeln in Dresden weiter.

"Über meinen Wechsel zu Dynamo Dresden und in die 2. Bundesliga bin ich sehr froh. Diese Chance gehe ich mit großem Ehrgeiz und viel Vorfreude an, bei der SGD möchte ich meine nächsten Schritte im Profifußball machen", sagt der  20-Jährige und zeigt sich, "schon sehr gespannt auf die ersten Trainingseinheiten und meine neuen Teamkollegen. Auch habe ich viel über die besondere Kulisse bei den Spielen in Dresden gehört und hoffe, dass die Fans bald wieder im Stadion dabei sein dürfen".