• Facebook
  • Twitter

Verletzter Pascal Köpke verlängert beim 1. FC Nürnberg

IMAGO / Zink

Nach vielen Monaten ohne Fußball ist Pascal Köpke am Dienstag wieder auf den Platz zurückgekehrt, um nach seinem Kreuzbandriss individuell zu trainieren. Nun gab der 1. FC Nürnberg auch die Vertragsverlängerung mit dem 26-Jährigen bekannt.

"Sind von seinen Qualitäten überzeugt"

Wie lange der neue Kontrakt läuft, wurde jedoch nicht verraten. Der FCN spricht in der Mitteilung lediglich davon, eine "längerfristige Ausdehnung" vorgenommen zu haben."Nach einem verheißungsvollen Start hat ihn leider seine schwere Verletzung ausgebremst. Jetzt kehrt er nach und nach wieder ins Mannschaftstraining zurück. Wir sind von seinen Qualitäten überzeugt, was wir durch die Vertragsverlängerung zusätzlich untermauert haben. Ich bin mir sicher, dass wir mit Pascal noch viel Freude haben werden", sagt Dieter Hecking, Vorstand Sport.

Köpke, der bereits in der Jugend zehn Jahre beim "Glubb" war und vergangenen Sommer zurückkehrte, sieht die Vertragsverlängerung als einen "Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung. Und aufgrund meines aktuellen Ausfalls keine Selbstverständlichkeit. Ich freue mich sehr, längerfristig im Club-Dress zu spielen". Nach seinem Wechsel von Hertha BSC kam der Angreifer in der abgelaufenen Saison zu sieben Ligaeinsätzen, erzielte zwei Tore. Am achten Spieltag riss er sich im Duell gegen den VfL Osnabrück jedoch das Kreuzband und fällt seitdem aus.