Vertrag automatisch verlängert: Selimbegovic bis 2024 Jahn-Trainer

Mersad Selimbegovic wird aller Voraussicht nach auch über den Sommer hinaus Trainer des SSV Jahn Regensburg sein. Wie der Klub am Mittwoch vermeldete, hat sich der Vertrag des 40-Jährigen automatisch bis 2024 verlängert.

Seit 2006 im Verein

"Mersad steht für all das, was den SSV Jahn auszeichnet und stark macht, angefangen von unseren Werten bis hin zu unserer Spielidee", sagt der kaufmännische Geschäftsführer Philipp Hausner, der momentan interimsweise auch für die sportlichen Entscheidungen verantwortlich ist, zur Verlängerung. Selimbegovic habe neben seinen "hervorragenden fachlichen, methodischen und menschlichen Fähigkeiten" in den vergangenen Monaten auch das Klub-Jahresmotto ""Vereint vorangehen" mit enormem persönlichem Engagement vorgelebt und damit auf sowie neben dem Platz entscheidende Impulse gesetzt".

Selimbegovic kam 2006 zum Jahn, war bis 2012 Spieler, arbeitete anschließend als Trainer im Nachwuchsbereich und wurde 2017 nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga Co-Trainer von Achim Beierlorzer bei den Profis. Zwei Jahre später wurde Selimbegovic Beierlorzers Nachfolger als Chef-Trainer und schaffte seitdem drei weitere Male den Klassenerhalt . "Wenn ich mir vor Augen führe, was in den vergangenen Jahren beim SSV Jahn entstanden ist, dann macht mich das sehr stolz. Teil dieser Entwicklung sein zu dürfen, ist jeden Tag Antrieb für mich, mein Bestes für den SSV Jahn zu geben. Der Klub hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und es freut mich, dass wir auch zukünftig gemeinsam an den nächsten Schritten in unterschiedlichen Bereichen arbeiten können."

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"