• Facebook
  • Twitter

Vertrag beim SCP aufgelöst: Marseiler wechselt fest zu Viktoria Köln

© IMAGO / Beautiful Sports

Luca Marseiler wird den SC Paderborn ohne Pflichtspieleinsatz wieder verlassen. Der Offensivspieler, der zuletzt an den FC Viktoria Köln in der 3. Liga verliehen war, verbleibt auf eigenem Wunsch in der Domstadt.

Leihe nach einem Monat

In 122 Pflichtspielen für die SpVgg Unterhaching konnte sich Luca Marseiler vor einem Jahren für ein Engagement bei den Ostwestfalen empfehlen. Allerdings blieb der 25-Jährige in sechs Pflichtspielen infolge ohne Einsatz – und wurde einen Monat nach Saisonbeginn an den FC Viktoria Köln verliehen. Dort wird Marseiler nun bleiben. "Luca hat sich in Köln gut entwickelt und möchte seinen Weg bei der Viktoria fortsetzen. Wir respektieren seinen Wunsch und haben uns in gegenseitigem Einvernehmen auf eine Beendigung der Zusammenarbeit verständigt", gab SCP-Sportgeschäftsführer Fabian Wohlgemuth bekannt. Marseiler absolvierte in der abgelaufenen Saison 29 Einsätze für die Kölner, bei denen ihm ein Tor und vier Vorlagen gelungen war.