• Facebook
  • Twitter

VfL Bochum: Talent Holtkamp auf Leihbasis zum Wuppertaler SV

© imago images / Revierfoto

VfL-Talent Lars Holtkamp saß zuletzt beim Zweitliga-Team der Bochumer auf der Bank. Ein Profi-Debüt gab es für den 19-Jährigen aber nur im DFB-Pokal, nun soll er andernorts Spielpraxis sammeln. In der Regionalliga West geht Holtkamp nun für den Wuppertaler SV ins Rennen.

Vertrag bis 2022 in Bochum

Beim 3:0-Erstrundensieg des VfL Bochum gegen den FV Engers 07 im DFB-Pokal schnupperte Lars Holtkamp erstmals Luft im Profi-Fußball, denn der 19-Jährige wurde von Cheftrainer Thomas Reis für die letzten zehn Minuten in die Partie geworfen. Als die Personaldecke kurz vor den Weihnachtsfeiertagen dünner wurde, rückte Holtkamp erneut in den Kader der Bochumer – zu einem Einsatz in der 2. Bundesliga kam es allerdings noch nicht.

Im kommenden Halbjahr wird sich das nicht ändern, denn Holtkamp verlässt den VfL Bochum leihweise. Beim Wuppertaler SV soll der talentierte Mittelfeldspieler, der noch bis 2022 an die Bochumer gebunden ist, Spielpraxis sammeln. Insgesamt 58 Spiele absolvierte Holtkamp bis dahin in den Jugendmannschaften des Zweitligisten, für dessen Profi-Mannschaft er sich durch das Leih-Geschäft empfehlen will.