Vierte Verlängerung im Winter: Paderborn bindet auch Ens

Nachwuchsspieler Martin Ens hat sich im Kader vom SC Paderborn 07 festgespielt. Nun erhält der 22-jährige Innenverteidiger zur Belohnung seinen ersten Profivertrag. Es ist die vierte Verlängerung in diesem Winter bei den Ostwestfalen.

"Verfügt über Qualitäten"

Der SC Paderborn bastelt voller Tatendrang am Kader für die Zukunft. Nach Ilyas Ansah, Mattes Hansen und Raphael Obermair wird nun auch Martin Ens längerfristig an die Ostwestfalen gebunden. Der Innenverteidiger ist ein echtes Eigengewächs der Paderborner, spielt schon seit zehn ahren in verschiedenen Nachwuchsmannschaften des Sportclubs. In dieser Saison debütierte er in der 2. Bundesliga, bekam zwei Partien über 90 Minuten von Cheftrainer Lukas Kwasniok. Nun folgt die Verlängerung.

"Martin verfügt über Qualitäten, um sich in unserem Zweitliga-Team durchzusetzen. Er ist technisch stark, sehr ruhig am Ball und verfügt über eine gute Übersicht und ein starkes Aufbauspiel. Wir freuen uns den Weg auch in Zukunft mit Martin weiterzugehen", verkündet Sport-Geschäftsführer Benjamin Weber auf der Homepage der Paderborner. Ens kam in der Profimannschaft in beiden Spielen als Innenverteidiger zum Einsatz. Im Nachwuchsbereich spielte der 22-Jährige auch schon im zentralen Mittelfeld und auf der linken Schiene.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"