• Facebook
  • Twitter

Wechsel nach Oostende: Kiel gibt Atanga endgültig ab

© IMAGO / Holsteinoffice

In Flensburg wird Holstein Kiel ohne David Atanga antreten. Der Flügelspieler hat die Störche bereits im vergangene Winter auf Leihbasis verlassen, nun folgte der endgültige Abschied. Atanga wird künftig in Belgien auflaufen.

"Konnte sich nicht durchsetzen"

Nach einem halben Jahr beim FC Admira Wacker Mödling in der österreichischen Bundesliga (15 Einsätze, zwei Tore) war die Rückkehr von David Atanga an die Kieler Förde nur von kurzer Dauer. "David Atanga konnte sich aufgrund der starken Konkurrenz auf dem Flügel bei uns nicht durchsetzen", erklärte Sport-Geschäftsführer Uwe Stöver im Rahmen des endgültigen Abschieds, denn den 24-Jährigen zieht es künftig zum KV Oostende nach Belgien. "Wir danken David für seinen Einsatz in den letzten zwei Jahren und wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe alles Gute und viel Erfolg", so Stöver. In Kiel absolvierte Atanga genau 20 Pflichtspiele, in denen ihm ein Tor und acht Vorlagen gelungen waren. Oostende wird bereits der neunte Verein seit 2015 für den Flügelspieler.