• Facebook
  • Twitter

Weiterer Ausfall beim FCM: Auch Schuler verletzt

IMAGO / Christian

Die schlechten Nachrichten aus Magdeburg reißen derzeit nicht ab. Nachdem beim gestrigen Trainingsauftakt bereits Top-Scorer Baris Atik und Stammtorhüter Dominik Reimann den Platz vorläufig verlassen mussten, fällt nun mit Luca Schuler ein weiterer Leistungsträger vorerst aus.

OP unumgänglich

Doch anders als Reimann, der nur kurzzeitig pausieren muss und Atik der sich "nur" mit einer Bänderdehnung herumplagt, verletzte sich Schuler schwerer und muss sich einer Operation unterziehen. Der Stürmer zog sich im Training einen Syndesmosebandriss zu und fällt bis auf Weiteres aus, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. Da auch mit Kai Brünker, der sich zum Ende der vergangenen Saison ebenjene Verletzung zuzog, bereits der zweite Mittelstürmer ausfällt, fehlen dem FCM zum Saisonauftakt die Offensivkräfte. Um bis dahin noch auf dem Transfermarkt tätig zu werden, bleiben dem FCM noch gute vier Wochen.