• Facebook
  • Twitter

Werder Bremen: Isolation von Niclas Füllkrug beendet

© IMAGO / Nordphoto

Ein Einsatz am Samstag gegen Fortuna Düsseldorf kommt noch zu früh. Doch der SV Werder Bremen kann bald wieder auf die Dienste von Niclas Füllkrug zurückgreifen. Der Angreifer wurde nach seinem Corona-Befund aus der Isolation entlassen.

Empfehlung des RKI

Das haben die Hanseaten am Mittwoch bekannt gegeben. Wie schon bei Milos Veljkovic, Marco Friedl und Jean Manuel Mbom hätte es auch bei Füllkrug eine Empfehlung des RKI gegeben, nach einem negativen Test die Isolation frühzeitig zu beenden. "Ein weiterer Punkt für die Entscheidung war die weiterhin täglich durchgeführte PCR-Testung aller Spieler von Werder Bremen", teilte der Klub mit. Somit kann Füllkrug, der bislang an elf Toren beteiligt war, wieder ins Training einsteigen "und wird nach einem medizinischen Check mit individueller Belastung beginnen".

Bei Abdenego Nankishi, der aufgrund von Problemen an der Patellasehne ohnehin ausfällt, wurde ein positiver COVID 19-Befund festgestellt.