• Facebook
  • Twitter

Würzburger Kickers: Dildar Atmaca wechselt an den Dallenberg

FWK

Die Würzburger Kickers haben den ersten Neuzugang für die kommende Saison fixiert. Aus der U19-Mannschaft von Arminia Bielefeld wechselt Kapitän Dildar Atmaca an den Dallenberg. Dort soll sich der offensive Flügelspieler erstmals im Profi-Fußball durchsetzen.

"Tempo und Dribbling"

Junge Talente sollen die Würzburger Kickers in der neuen Saison wieder ligaunabhängig in eine erfolgreiche Spur führen. Dazu wird auch Dildar Atmaca zählen, der im kommenden Sommer an den Dallenberg wechselt. "Wir freuen uns, dass sich Dildar Atmaca für uns entschieden hat", gab FWK-Sportvorstand Sebastian Schuppan den Wechsel bekannt. Der 18-Jährige kommt als Kapitän der Bielefelder U19-Mannschaft nach Würzburg, um dort erste Erfahrungen als Profi zu sammeln. Das "spielerische Potential" sah Schuppan beim Flügelspieler gegeben: "Dildar bringt sehr gutes Tempo mit und hat seine Stärken vor allem im Dribbling."

U19-Kapitän in Bielefeld

Atmaca war seit 2015 für verschiedene Jugendmannschaft von Arminia Bielefeld aktiv, wo er zuletzt mit den Ostwestfalen auch in der U19-Bundesliga als Kapitän spielte. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten dort allerdings nur wenige Partien absolviert werden – Atmaca steuerte beim 4:0-Sieg gegen die U19 von Viktoria Köln dennoch einen Treffer bei. Nun freut sich der 18-Jährige auf die erste Profi-Station: "Ich glaube, dass die Kickers der richtige Verein sind, um den nächsten Entwicklungsschritt zu machen und um im Profifußball Fuß zu fassen." Über die Vertragslaufzeit machte der FWK keine Angaben.