• Facebook
  • Twitter

Perfekt: Darmstadt 98 verstärkt sich mit Mainzer Keeper Wetklo

Der Wechsel von Christian Wetklo vom FSV Mainz 05 zum SV Darmstadt 98 ist perfekt: Die Lilien bestätigten am Abend einen entsprechenden Bericht des "Kicker". Beim SV98 erhält der 34-Jährige zunächst einen Vertrag bis 2015. "Christian Wetklo ist ein bundesligaerfahrener Torhüter, der uns nicht nur mit seiner Erfahrung und Routine weiterbringen wird, sondern auch menschlich absolut zum SV Darmstadt 98 passt", freut sich Trainer Dirk Schuster. Für Mainz, für die er insgesamt 14 Jahre lang aktiv war, kam er in der abgelaufenen Saison auf zwei Einsätze. Dass sich diese Zahl in den kommenden Jahren erhöhen wird, ist nahezu ausgeschlossen, da die Mainzer nicht mehr mit Wetklo als aktiven Spieler planten: “Er soll mithelfen, dass die anderen Torhüter besser werden”, erklärt Manager Christian Heidel gegenüber der "Allgemeinen Zeitung". In Darmstadt trifft Wetklo nun auf seinen ehemaligen Mitspieler Dimo Wache treffen, der mittlerweile Torwarttrainer beim SV98 ist. "Ich freue mich, dass mir der SV Darmstadt 98 das Vertrauen schenkt und ich der Mannschaft mit meiner Erfahrung bei der Herausforderung ´2. Bundesliga´ helfen kann. Das Trainerteam und das Präsidium haben mich absolut überzeugt und ich möchte gemeinsam den Weg, den die Lilien eingeschlagen haben, mit bestreiten", so Wetklo.

David Salfeld wechselt nach Saarbrücken

Ersatzkeeper David Salfeld schließt sich derweil dem Drittliga-Absteiger 1. FC Saarbrücken an. „David verfügt über ein gutes Torwartspiel und eine gute Athletik, dazu hat er eine sehr positive Grundeinstellung, dass wurde in den Beobachtungen und Gesprächen deutlich. Er hat eine neue Herausforderung gesucht und passt in unser Anforderungsprofil. Wir freuen uns, mit ihm einen jungen, ambitionierten Torwart hinzuzugewinnen“, so Cheftrainer Fuat Kilic.

FOTO:  FU Sportfotografie