• Facebook
  • Twitter

Adama Diakité wechselt zum SV Sandhausen

Der SV Sandhausen ist in der Saison bisher eines der Überraschungsteam der Saison. In der letzten Saison sportlich abgestiegen, steht man nun im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Am heutigen Mittwoch hat der Verein seine Personalplanungen für die Rückrunde abgeschlossen. Mit Adama Diakité kommt ein Angreifer vom französischen Zweitligisten RC Lens zu den Süddeutschen. Er soll helfen, den Wechsel von Frank Löning zum Konkurrenten Erzgebirge Aue zu egalisieren und im Sturmzentrum auf Torejagd gehen. Geschäftsführer Otmar Schork sagte: "Die Personalplanung für die am Freitag zu Ende gehende Transferperiode sei damit abgeschlossen". Damit haben die Sandhäuser in der Winterpause insgesamt drei Spieler getauscht. Zu den Abgängen von Frank Löning (Aue), Marco Pischorn (Münster) und Marc Lais (Chemnitzer FC) wurden gleichzeitig Eke Uzoma (Pesci MFC), Markus Mendler (Nürnberg) und Adama Diakite (RC Lens) verpflichtet.