• Facebook
  • Twitter

Alles auf Null: Jahn Regensburg startet in die Vorbereitung

 

An diesem Montag startet der SSV Jahn Regensburg in die Vorbereitung auf die Rückserie. Für vier Spieler könnte der Trainingsauftakt einen Neustart darstellen.

Neuzugänge noch nicht angekommen

Drei Spiele in der Liga, drei im Pokal: So viele Einsätze sammelten Regensburgs Sommer-Neuzugänge Julian-Maurice Derstroff und Dominic Volkmer in der laufenden Saison – zusammengerechnet. Der Dritte im Bunde, André Dej, kam in der 2. Bundesliga sogar noch gar nicht zum Einsatz. Lediglich ein Bankplatz gegen die SpVgg Greuther Fürth steht für den Mittelfeldspieler bislang zu Buche. Ernüchternde Zahlen, die sich in der Rückrunde bessern sollen: Alle drei hoffen mit dem Trainingsauftakt zur Wintervorbereitung auf eine neue Chance, berichtet der "Kicker".

Vom Stammpersonal auf die Bank

Auch Jonas Nietfeld hatte sich vor der Saison sicherlich mehr von der aktuellen Spielzeit erwartet. Während der 24-Jährige in der letzten Spielzeit zu den Säulen der Mannschaft gehörte und als Stammspieler 30 Einsätze sammelte, musste sich Nietfeld in der laufenden Spielzeit mit sechs Joker-Einsätzen zufrieden geben. Auch der Mittelstürmer dürfte mit dem Start in die Rückrunde versuchen, sich für mehr Einsatzzeiten zu empfehlen. In der Hinrunde setzte Trainer Achim Beierlorzer im Angriff eher auf Nietfelds Sturmkollegen Marco Grüttner und Sargis Adamyan.