• Facebook
  • Twitter

Amtlich: Dynamo leiht Linksverteidiger Guram Giorbelidze aus

IMAGO / GEPA pictures

Jetzt ist es fix: Dynamo Dresden verstärkt sich mit den georgischen Nationalspieler Guram Giorbelidze. Der 25-jährige Linksverteidiger wechselt auf einjähriger Leihbasis vom österreichischen Bundesligisten Wolfsberger AC nach Dresden.

Alle Positionen nun doppelt besetzt

Schon in der letzten Woche hatte sich der Transfer angekündigt, nun ist die Tinte trocken: "Wir freuen uns, dass wir mit der Verpflichtung eines weiteren Linksverteidigers alle Positionen in unserem Kader wie geplant doppelt besetzen konnten", erklärt Sport-Geschäftsführer Ralf Becker und sagt über den 25-Jährigen: "Guram Giorbelidze ist sowohl auf als auch neben dem Platz ein Spieler, der zu unserer Philosophie passt und jemand, der mit seiner intensiven Spielweise unsere Idee, Fußball zu spielen, verkörpert."

15 Erstliga-Spiele in Österreich

Für den Wolfsberger AC bestritt Giorbelidze in der vergangenen Saison 15 Bundesliga-Partien in Österreich, außerdem stand er dreimal in der Europa League auf dem Platz. Die Jugend verbrachte Giorbelidze bei mehreren Vereinen in Georgien, wo er auch 61 Erstliga-Spiele bestritt. Darüber hinaus kam er viermal für die A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes zum Einsatz. Am Mittwoch steigt er nun ins Training von Dynamo Dresden ein: "Ich freue mich über die Möglichkeit, mich in dieser sehr starken 2. Bundesliga bei einem so attraktiven Verein, wie Dynamo Dresden, präsentieren zu dürfen und möchte das Vertrauen mit Leistung auf dem Platz zurückzahlen", so der 25-Jährige. Beim Aufsteiger ist Giorbelidze der zehnte und vorerst letzte Neuzugang.