• Facebook
  • Twitter

Arminia Bielefeld: Kommt Michael Görlitz vom FC St. Pauli?

Die Kaderplanungen bei Arminia Bielefeld kommen so langsam ins Rollen. Nachdem mit Björn Jopek (Union Berlin) erst ein Neuzugang vorgestellt wurde, könnten weitere schon in Kürze folgen. Neben Torhüter Wolfgang Hesl, der von der SpVgg Greuther Fürth auf die Alm kommen soll, steht nun offenbar auch Michael Görlitz von einem Wechsel nach Bielefeld. Dies berichtet die "Bild-Zeitung". Demnach soll der 28-jährige Mittelfeldspieler "die rechte Außenbahn beleben". Görlitz stammt aus der Jugend des FC Bayern. Über Schweden zog es ihn im Januar 2012 zum FSV Frankfurt und eineinhalb Jahre später nach St. Pauli. Insgesamt blickt der gebürtige Nürnberger auf 94 Zweitliga-Spiele zurück, in denen er 13 Tore erzielte und 14 weitere vorbereitete. In der gerade abgelaufenen Saison kam Görlitz für die Hamburger nur in zwölf Partien zum Einsatz, weshalb er den FC St. Pauli trotz eines laufenden Vertrages bis 2016 verlassen kann.