• Facebook
  • Twitter

Aue stellt auch Co-Trainer Jähnigen und Rosemeier frei

© IMAGO / Picture Point

Das Trainergespann des FC Erzgebirge Aue soll offenbar eine Grunderneuerung erfahren. Wie die Sachsen im Rahmen einer Vereinsmitteilung bekanntgaben, hat der Vorstand nach Cheftrainer Aleksey Shpilevski auch die bisherigen Co-Trainer Tommy Jähnigen und Björn Rosemeier freigestellt.

Hensel muss ohne Jähnigen und Rosemeier zurechtkommen

Im Erzgebirge tut sich derzeit so einiges. Nachdem erst am Morgen der Aufstieg Marc Hensels vom Co- zum Interimstrainer bekanntgeworden war, hat der FCE schon am Nachmittag die nächsten Personalentscheidungen verkündetet. So werden Tommy Jähnigen und Björn Rosemeier, die bisher ebenfalls als Assistenztrainer fungiert hatten, künftig nicht mehr zum Trainerteam gehören. Der Aue-Vorstand hat beide von ihren Aufgaben entbunden. Unterstützung wird Hensel stattdessen von Marco Kämpfe aus dem Nachwuchsleistungszentrum sowie von Torwarttrainer Daniel Haas erhalten.