• Facebook
  • Twitter

Bericht: Dresden mit Interesse an Rostocks Soukou

Die SG Dynamo Dresden könnte auf der Suche nach einer Verstärkung für die Offensive womöglich in Rostock fündig werden. Nach Informationen von "Tag24" soll Dynamo-Sportdirektor Ralf Minge bereits einen Kontakt zu Cebiou Soukou, seines Zeichens Stürmer beim FC Hansa Rostock, hergestellt haben. 

Rostocks Top-Scorer in der 3. Liga

Mit zehn Toren und sechs Vorlagen in 32 Spielen ist Cebiou Sokou in dieser Spielzeit ein unumstrittener Leistungsträger bei Hansa Rostock. Darüber hinaus machte der 26-jährige gebürtige Bochumer auch im DFB-Pokal auf sich aufmerksam und traf beim 2:0-Erfolg seines Teams gegen den VfB Stuttgart sehenswert zum 1:0. "Der 'Cebi' ist zu gut für die 3. Liga", sagte der damalige Hansa-Coach Pavel Dotchev anschließend über den bulligen sowie pfeilschnellen Stürmer, der in diesem Sommer nun tatsächlich den Sprung in die 2. Bundesliga schaffen könnte.

Soukou spielte zuvor auch schon für Erzgebire Aue 

Denn nach "Tag24"-Informationen soll Dresdens Sportdirektor Ralf Minge bereits den Kontakt zu Soukou gesucht haben und an einer Verpflichtung des Nationalspieler Benins (ein Spiel) interessiert sein. Dresden wäre bereits die dritte Station von Soukou in den neuen Bundesländern. Denn vor seinem Wechsel zu Rostock 2018 spielte Soukou auch schon zwei Jahre lang für Erzgebirge Aue, für die der Stürmer in 62 Pflichtspielen acht Treffer erzielte.