• Facebook
  • Twitter

Bericht: Kamavuaka kann Darmstadt verlassen

Die Personalplanungen des SV Darmstadt 98 sind noch nicht beendet. Sowohl auf Seiten der Zu-, als auch bei den Abgängen könnte sich noch etwas tun.

Zuletzt kaum noch Einsätze

Wie der "Kicker" berichtet, soll Wilson Kamavuaka vor einem Abgang bei den Lilien stehen. Der 29-Jährige war im Januar 2017 vom griechischen Erstligisten Panetolikos GFS nach Darmstadt gewechselt, konnte sich dort zuletzt aber nicht mehr entscheidend durchsetzen. In der 1. Liga sammelte Kamavuaka nach seiner Verpflichtung noch acht Einsätze, nach dem Abstieg lief er 21 Mal in der 2. Liga auf – davon allerdings nur sechs Mal in der vergangenen Saison. Den Großteil der Spielzeit spielte Kamavuaka keine Rolle bei den Lilien, der Defensivspieler soll dem Bericht zufolge keine sportliche Zukunft mehr in Darmstadt haben und könnte wechseln.

Gleichzeitig sucht der SV Darmstadt noch nach einer Verstärkung für die Offensivabteilung. Hier könnten mögliche Abgänge für mehr finanziellen Spielraum sorgen. Transfers sind allerdings nur noch bis kommende Woche möglich.