• Facebook
  • Twitter

Bericht: Paderborn erhöht wohl Angebot für Ritter

Marlon Ritter gehörte beim SC Paderborn in der vergangenen Drittliga-Saison – vor allem in der Rückrunde – zu den Erfolgsgaranten. Damit der 23-Jährige bleibt, ist der Aufsteiger nun offenbar dazu bereit, tiefer in die Tasche zu greifen.

"Sind in einer guten Phase"

Da der Offensivspieler bisher nur von Fortuna Düsseldorf ausgeliehen war, muss der SCP eine Ablösesumme auf den Tisch legen, um Ritter halten zu können. Bisher standen 350.000 Euro im Raum, was der Fortuna aber offenbar zu wenig war. Wie die "Bild" berichtet, fordert der Bundesliga-Aufsteiger eine halbe Million Euro. Viel Geld für den SCP, der nach Angaben der Zeitung nun aber bereit sein soll, sein Angebot zu erhöhen. Möglicherweise geht der Transfer dann in den kommenden Tagen über die Bühne. "In den Gesprächen mit Düsseldorf, Berater und Marlon sind wir in einer guten Phase", berichtet Manager Markus Krösche.