• Facebook
  • Twitter

Bis 2020: Stürmer Gyökeres aus Leihbasis zu St. Pauli

Wie der Verein am Donnerstagabend mitteilte, wird Angreifer Viktor Gyökeres bis 2020 auf Leihbasis für den FC St. Pauli auflaufen. Der Stürmer kommt vom englischen Klub Brighton & Hove Albion.

Bornemann: "Junger, talentierer Spieler"

Für den Premier-League-Klub absolvierte Gyökeres bisher vier Spiele im FA Cup und 19 Partien in der U23. Dabei erzielte sieben Tore und drei Vorlagen. Zahlen, mit denen er die Kiezkicker offenbar von sich überzeugen konnte: "Wir freuen uns sehr, dass wir Viktor Gyökeres für eine einjährige Leihe gewinnen konnten", so Sportchef Andreas Bornemann: "Viktor ist ein junger, talentierte Spieler, der Anfang des Jahres auch den Sprung in die schwedische A-Nationalmannschaft geschafft hat."

Eine weitere Option in der Offensive

In der Nationalelf erzielte der Offensivspieler jeweils ein Tor in zwei Einsätzen. Nun soll er die Offensive des FC St. Pauli beleben: "Viktor wird unser Offensivspiel mit seiner Dynamik und seinem Tempo weiter bereichern. Er ist offensiv variabel einsetzbar und somit haben wir zu Saisonbeginn neben Dimitrios Diamantakos eine weitere Option im Angriff."

"Ich freue mich sehr, dass ich nun für den FC St. Pauli auflaufen darf", erklärte der Neuzugang in einer Mitteilung des Vereins: "Ich werde weiter hart an mir arbeiten und versuchen, so schnell wie möglich meine neuen Mitspieler und das System der Mannschaft kennenzulernen."