• Facebook
  • Twitter

Dynamo Dresden

Gonther: Erste Operation erfolgreich

5. Oktober 2017

Dynamo Dresdens Abwehrchef Sören Gonther wurde am Mittwoch nach seiner schweren Kreuzbandverletzung operiert. Nach seinem subtotalen Riss der 2012 eingesetzten Kreuzbandplastik im linken Knie muss sich der Defensivmann gleich zwei Eingriffen unterziehen.

Aosman wechselt nicht nach Katar

3. Oktober 2017

Dynamo-Profi Aias Aosman wechselt nicht, wie zuletzt kolportiert wurde, zum Al-Sadd Sports Club Doha aus Katar. Stattdessen erwartet Dynamos Sportdirektor Ralf Minge den 22-Jährigen am Donnerstag zurück im Mannschaftstraining.

Dynamo Dresden: Millionen-Angebot für Aias Aosman

2. Oktober 2017

Dresdens Mittelfeldmann Aias Aosman steht vor einem Wechsel zu Al-Sadd Sports Club Doha aus Katar. Laut der "Bild" möchten die Scheichs den 22-jährigen Deutsch-Syrer unbedingt verpflichten. Das Problem: Das Transferfenster schließt bereits am heutigen Montagabend.

Schock: Saisonaus für Sören Gonther

25. September 2017

Nach dem 3:3-Nackenschlag vom Wochenende gegen den SV Darmstadt, muss die SG Dynamo Dresden am Montag einen weiteren schweren Schlag hinnehmen. Wie die Dynamos auf ihrer Homepage mitteilten, wird Sören Gonther den Rest der Saison aufgrund eines subtotalen Risses des vorderen Kreuzbandes im linken Knie ausfallen.

Dresden jubelt in Regensburg: Ballas findet es "hammergut"

18. September 2017

Die Erleichterung rund um den Auswärtssieg bei Aufsteiger Regensburg war groß bei Dynamo Dresden. Schließlich hatten die Sachsen viermal in Folge keinen Punktedreier eingefahren. Der Sieg bei den Oberpfälzern war vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit verdient.

Muskelfaserriss: Pause für Dresdens Philip Heise

13. September 2017

Die SG Dynamo Dresden wird in den kommenden Wochen auf Außenverteidiger Philip Heise verzichten müssen. Wie der Verein am Mittwoch auf seiner Homepage bekannt gab, habe der Spieler sich beim Mannschaftstraining einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zugezogen.

"Eine absolute Frechheit": Neuhaus schimpft über Fürth-Tor

11. September 2017

Nach dem unglücklichen 1:1-Heimremis gegen die bis dato punktlosen Gäste aus Fürth bleibt Dynamo Dresden mit fünf Punkten im unteren Tabellendrittel. Deutlich verbesserte Sachsen vergaßen nach der Führung weitere Tore gegen das Schlusslicht nachzulegen und verloren schließlich noch durch einen umstrittenen Gegentreffer den Punktedreier.
1 57 58 59 60 61 74